Script zur Bildvergrößerung.
Konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderates
©

Am 3. April um 19 Uhr wird sich der neue Pfarrgemeinderat konstituieren und damit seine Arbeit beginnen. Der neue PGR wird aus den amtlichen Mitgliedern (Pfarrer, Kaplan, Diakon und Pastoralassistent), den 12 Gewählten, und weiteren delegierten bzw. bestellten Mitgliedern bestehen. Vorsitzender des PGR ist der Pfarrer, aus dem Kreis der anderen Mitglieder wird der stellvertretende Vorsitzende und ein Schriftführer gewählt. Ebenso wählt der neue PGR zwei Drittel der Mitglieder des neuen Vermögenvensverwaltungsrates und entscheidet auch über die Besetzung des Pfarrleitungsteams. Auch die verschiedenen Aufgabenbereiche und Fachausschüsse werden bei der konstituierenden Sitzung besprochen und Zuständigkeiten entsprechend vereinbart. Jetzt schon laden wir alle ein, mit dem neuen PGR gut zu kooperieren, damit auch gute Entscheidungen für den weiteren Weg der Pfarrgemeinde getroffen werden können. Gott selber segne diesen wichtigen Neubeginn!



Samstag, 21. Oktober 2017