Krankensalbung

Krankensalbung

Die Krankensalbung wurde früher letzte Ölung genannt. Heute ist sie ein Sakrament der Hilfe und des Trostes in schwerer Krankheit, aber auch in der Stunde des Todes.
Sie vermittelt Stärkung sowie die Vergebung der Sünden, genauso wie die Beichte. Deshalb steht sie mit diesem Sakrament auch in enger Verbindung. Beide Sakramente werden durch den Priester gespendet.

Termin

Sie können einen Priester über unsere Pfarre telefonisch erreichen oder persönlich einen Termin vereinbaren.

Notfall

In unserer Pfarre erfahren Sie unter 01/292 13 48 persönlich oder per Bandansage, wie Sie in dringenden Fällen einen Priester kontaktieren können. Wenn in der Pfarre dennoch kein Priester erreichbar sein sollte, kann jederzeit unter der Nummer 142 oder 01/51 552 ein Priester durch den Priesternotruf gerufen werden.

Menü schließen