Sie wollen sich Trauen lassen?

Anmeldung

Während der Kanzleizeiten:
Dienstag und Freitag
09.00-11.00 Uhr

Dokumente

  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • Meldezettel
  • Lichtbildausweis
  • Heiratsurkunde, falls Sie schon standesamtlich verheiratet sind oder einen Nachweis über die Anmeldung zur standesamtlichen Trauung
  • Daten der Trauzeugen

Trauungsgespräch

Im Trauungsgespräch werden die kirchenrechtlichen Voraussetzungen geklärt, die Bedeutung des Ehesakraments erläutert und der Ablauf der Feier besprochen.

Trauzeugen

Die Trauzeugen müssen den Trauvorgang erfassen können, und volljährig sein. Sie sollen auch nach der Hochzeit als Ansprechpartner und gegebenenfalls als Vermittler für die Eheleute zur Verfügung stehen. Daher ist es sinnvoll, wenn sie sich zum christlichen Glauben bekennen. Ihre Taufe ist aber keine Voraussetzung.

Menü schließen

Sommergottesdienstordnung

Jeden Sonntag ist um 08:45 Uhr die Messe in der Klosterkirche und um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche.
Vorabendmesse am Samstag ist um 18:00 Uhr wie gewohnt in der Pfarrkirche . Die 8:00 Uhr Messe entfällt bis einschließlich 01.09.2019.
Unter der Woche ist am Montag um 18:00 Uhr, Dienstag 07:30 Uhr und Mittwoch um 18:00 Uhr hl. Messe jeweils in der Kapelle der Schulbrüder und am Donnerstag und Freitag jeweils um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche.